GAME-ZERO

 

 

Was wäre wenn ......

 

.... alle Menschen gleichzeitig ihr Geld von der Bank abheben?

.... alle Autofahrer für eine Woche kein Benzin mehr tanken?

.... alle Deutschen für eine Woche auf jeglichen Fleischkonsum verzichten?

.... alle für immer Ihre Zeitungen abbestellen?

 

Unsere so wunderbar funktionierenden Finanz- Medien- und Konsumsysteme hätte ihre helle Freude daran... und je höher entwickelt, desto anfälliger sind sie.

 

Die Banken würden nach einigen Stunden schließen....die Benzinpreise nach spätestens 2 Tagen fallen und die Schlachthäuser an ihrem Fleisch ersticken.

 

Aber es wären ganz deutliche Zeichen, dass wir, die Verbraucher und Bürger, es sind, die diese ganzen Systeme stützen und nur durch unser Geld und unseren Konsum konnten diese Systeme so groß werden.

 

Aber je größer sie werden, desto mehr erdrücken sie uns und es wäre an der Zeit hier Akzente zu setzen.

 

Genau mit diesem Gedanken entstand GAME-ZERO.

 

Wir suchen gerade die kritischen Stellen, wo die Systeme am empfindlichsten reagieren.

 

und heute fangen wir mit dem ersten Nullinger an

 

1.       GEZ-Gebühren kürzen oder kündigen !!

Was sich ARD, ZDF und Deutschlandradio erlauben ist kaum noch zu überbieten. Nicht nur eine einseitige und kriegstreiberische Berichterstattung und volkverdummende Talk- und Spielshows, nein sie buchen jetzt auch schon eigenmächtig Geld von den Konten der sogenannten Kunden ab, ohne deren Erlaubniss (über alte Lastschriftverfahren).

Daher...  ist zu überlegen, ob es nicht sinnvoll wäre Eure Verträge mit dieser Firma sofort zu kürzen oder zu kündigen.

Entzieht Ihnen das Kapital.

 

 

Der erste Schritt wäre ein Kürzungs- oder Kündigungsschreiben.

 

Hier findet Ihr dazu Angegungen, Tips und Erfahrungsberichte. Bernd Höcker hat sich diesem Thema schon seit längerem angenommen.

 

>>>> www.gez-abschaffen.de

 

>>>>>http://gez-boykott.de/Forum/index.php/board,32.0.html?PHPSESSID=doim65aml6id9i285fg59hn6j4

 

 

Bei Fragen dazu meldet Euch bitte unter      >>>> KONTAKT

 

 

2. Kündigt Eure Zeitungs-und Zeitschriften Abo

Die Mainstream-Presse wird von den Eliten beherrscht und von investigativem Journalismus kann hier schon lange keine Rede mehr sein. Die politische Meinung wird zentral über USA (CIA) gesteuert und über alle Medien im gleichen Wortlaut verbreitet. 

 

Es gibt zwischenzeitlich im Internet genügend private Kanäle, die einen recht guten Querschnitt an Informationen bieten. Bitte nutzt diese.

 

- Aber Vorsicht, auch hier haben sich zwischenzeitlich einige GURUs breit gemacht, die leider auch wieder nur Ihre eigenen Ziele (GELD) verfolgen und diese gut getarnt als Wahrheit verkaufen. Mehr dazu in Kürze.

 

Also, kündigt Euro Zeitungs- und Zeitschriften-Abos und lasst dieses Sachen im Wartezimmer oder den Supermarkt- und Kiosk-Regalen.

 

Eine gute Quelle, diese Machenschaften zu hinterblicken ist immer die TAGESENERGIE von Alexander Wagandt und Jo Conrad über Youtube.

Aktuell ist es   >>>>>>  Tagesenergie 94.

Aber auch hier bitte den manchmal hetzerischen Unterton einfach ausblenden, kein Mensch ist frei von EGO......

Die Informationen jedenfalls öffnen die Augen und den Verstand, für das, was wirklich hinter den  Meldungen steckt. Und schaut Euch mal die ersten Tagesenergien 1-10 an, das war vor 3 Jahren und stimmt sehr genau mit unseren heutigen Zuständen überein.

 

Ebenfalls bietet KOPP-Online einen guten representativen Überblick. Doch auch hier mischen sich echte und bezahlte Informationen und nicht alles was geschrieben wird ist frei vom "schnödem Mammon".

 

Auch Ken Jebsen bietet als KEN FM bei Youtube gute Berichte und Hintergrund-Informationen. Seine Serie Me, Myself and Media gibt eine gute Presseschau. Hier die Folge MMM26. Ganz besonders sind die Sendungen POSITIONEN zu empfehlen. Schaut einfach mal rein.

 

 

3. Hebt Euer Geld von der Bank ab !!

Durch diese Aktion entzieht Ihr den Banken das Kapital. Sie sind diejenigen, welche mit Eurem Geld zocken und sich bereichern. Sobald Ihr auf dem Konto ein Guthaben habt, lasst es Euch bar auszahlen und versteckt es zuhause. Keine Angst, die Gefahr, dass es dort von Einbrechern gestohlen wir, ist sehr gering. Wahrscheinlich sogar geringer, als dass irgendwann einmal über Nacht alle Geldautomaten per Knopfdruck ausgeschaltet werden, und Ihr kein Bargeld mehr bekommt, oder Euer Guthaben ganz verschwindet.

 

 

4. Kündigt Kreditkarten und zahlt mit Bargeld !!

"Nur Bares ist Wahres" lautet eine alte Weisheit und sie ist aktueller den je.

Kündigt Eure Kreditkarten !! Diese kosten Geld, sind sehr gut überwachbar und können Euch bei Bedarf sehr schnell gesperrt werden.

Ebenfalls sollten Checkkarten der Hausbanken nur im Notfall verwendet werden. Auch sie legen Eure kompletten Kauf- und Lebensgewohnheiten offen und machen Euch zum gläsernen Kunden für die Banken und u.U auch für sonstige Agenturen der BRD GmbH.

Gleich wie Kreditkarten können auch Checkkarten jederzeit eingezogen oder gesperrt werden. Nutzt das Bargeld, solange es diese Freiheit noch gibt.